Was hilft
bei Erkältung?

Für alle, die mehr wollen als nur Symptome unterdrücken! Lesen Sie hier alles zum Thema Erkältung – was tun?
Soledum® - Was hilft bei Erkältung?

Pflichttexte

  • Soledum® Kapseln Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Kapseln forte Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Kapseln junior Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Balsam Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit, unkomplizierter Bronchialkatarrh, unkomplizierter Nasennebenhöhlenkatarrh). Soledum® Balsam ist ausschließlich für die äußere Anwendung (Inhalation, Einreibung) vorgesehen. Nicht zum Einnehmen! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Balsam + Inhalator Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit, unkomplizierter Bronchialkatarrh, unkomplizierter Nasennebenhöhlenkatarrh). Nur in Apotheken erhältlich. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Was hilft bei Erkältung?

Jeder kennt sie – die ersten Anzeichen einer Erkältung: Der Hals kratzt. In der nächsten Phase der Erkältung breiten sich die Beschwerden zunehmend aus. Typische Symptome bei Erkältung in diesem Stadium sind eine verstopfte Nase, Kopfdruck und Husten.
Soledum® - Die richtige Wahl mit dem Wirkstoff Cineol in Soledum® Kapseln forte

Die richtige Wahl mit dem Wirkstoff Cineol in Soledum® Kapseln forte:

  • entzündungshemmende
  • schleimlösende Effekte.

Mittel gegen Erkältung im Überblick

  • Hausmittel bei Erkältung (z. B. Inhalationen)
  • Halstabletten
  • Schnupfenspray
  • Hustenmittel
  • Antientzündliche und schleimlösende Wirkstoffe (z. B. Cineol) bei Erkältung, Nebenhöhlenentzündung und Bronchitis

Erkältung? Hausmittel als ergänzende Maßnahme

Die Liste der bekannten Hausmittel gegen Erkältung ist lang. Doch was hilft gegen Erkältung wirklich?

Hier einige der bewährten Hausmittel bei Erkältung im Überblick:

  • Tee bei Erkältung  (z. B. Holunderblüten, Lindenblüten oder Thymian)
  • Heiße Zitrone bei Erkältung (reich an Vitamin C)
  • Hühnersuppe bei Erkältung (reich an entzündungshemmenden Inhaltsstoffen – allerdings nur selbst gemacht!)

Cineol: Hilfe gegen Erkältung

  • Naturstoff mit von Grund auf befreiender Wirkung
  • Befreit die Bronchien
  • intensiv schleimlösend und entzündungshemmend

Unsere Produktempfehlung

Soledum® Balsam + Inhalator
Auch durch das Einreiben auf Brust und Rücken kann Cineol Hilfe leisten. Denn es wird rasch über die Haut in den Körper aufgenommen und entfaltet dort sowohl in den oberen als auch in den unteren Atemwegen seine von Grund auf befreiende Wirkung.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Wie lange dauert eine Erkältung?

    In der Regel sollten die Beschwerden bei einer Erkältung innerhalb von 3 bis 7 Tagen nachlassen, nach etwa 14 Tagen ist im Normalfall alles überstanden. Sollten die Symptome nicht abklingen oder sich weiter verstärken, ist im Zweifelsfall immer ein Arzt zu Rate zu ziehen.

    Was hilft bei einer Erkältung zusätzlich?

    Grundsätzlich sollte man bei einer Erkältung auf ausreichend Ruhe achten. Stress und körperliche Belastung sind jetzt tabu! Befeuchten Sie die Raumluft, um die Feuchthaltung der Schleimhäute zu unterstützen. Rauchen und Passivrauchen sind bei einer Erkältung zu vermeiden.

    Was tun gegen Erkältung bei Kindern? Kann auch hier Cineol eingesetzt werden?

    Für Kinder von 2 bis 12 Jahren stehen Cineol Kapseln in geringerer Wirkstärke (Soledum Kapseln) zur Verfügung. Bei Kindern in diesem Alter kann Cineol auch in Form von Balsam zur Einreibung von Brust und Rücken oder auch zur Inhalation genutzt werden. Wichtig: Für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren ist die Inhalation von ätherischen Ölen nicht geeignet. Eltern sollten bei einer Inhalation immer in der Nähe bleiben.
  • Wie erfolgt die Anwendung von Cineol Kapseln bei einer Erkältung?

    Bei festsitzender Erkältung empfiehlt sich die Anwendung von Cineol Kapseln, um das Sekret zu lösen und gleichzeitig die Entzündung zu bekämpfen. Bewährt haben sich Soledum® Kapseln forte, die für die Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren geeignet sind. Nehmen Sie 3 Mal täglich eine Kapsel ein. Die Tagesgesamtdosis sollte 4 Kapseln nicht überschreiten.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Soledum® Kapseln Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Kapseln forte Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Kapseln junior Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Balsam Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit, unkomplizierter Bronchialkatarrh, unkomplizierter Nasennebenhöhlenkatarrh). Soledum® Balsam ist ausschließlich für die äußere Anwendung (Inhalation, Einreibung) vorgesehen. Nicht zum Einnehmen! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Soledum® Balsam + Inhalator Wirkstoff: Cineol. Anwendungsgebiete: Zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der oberen Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit, unkomplizierter Bronchialkatarrh, unkomplizierter Nasennebenhöhlenkatarrh). Nur in Apotheken erhältlich. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Top